Loading...
Workshops Skan Körpertherapie2020-10-10T23:54:37+02:00

SKAN – KÖRPERARBEIT

Die Gruppe richtet sich an Menschen, die an intensiver körpertherapeutischer Selbsterfahrung und persönlicher Weiterentwicklung interessiert sind.

Das Däumling lnstitut
Georgstraße 12
53721 Siegburg

Termine

Auf Anfrage richten wir dieses Seminar ein

250,00 € pro Wochenende

Kristina Hermann

Kristina Hermann

Kristina Hermann, Dipl. Psychologin, ausbildungsberechtigte Trainerin für Gruppendynamik DGGO, Gestalt-Therapeutin und Ausbildnerin DVG, Gruppendynamische Organisationsberaterin DGGO, Körperpsychotherapeutin Skan Akademie Hamburg, tätig als Organisationsberaterin und Gesellschafterin bei Coverdale Schweiz, Basel.
www.coverdale.ch

Das Däumling lnstitut
Gesellschaft für Psychologische Weiterbildung
und Forschung mbH
Georgstraße 12
53721 Siegburg

Phone: 02241 93 88 965
Mobil: 0176 631 657 60
E-Mail: gestalt@daeumling-institut.de

Skan – Körperarbeit zu Anziehung & Abgrenzung

Arbeit mit dem Herz- und Hand – Segment

Eine Gruppe hat eine unglaubliche Kraft. Wir begegnen Menschen, die uns in Ihrer Art anziehen, abstossen, gefühlsmässig berühren oder uns an unsere Sehnsüchte erinnern – kurzum wir begegnen Menschen, von denen wir etwas lernen können. Eine Gruppe kann Einzelne enorm in ihrer Entwicklung unterstützen: Sehen und gesehen werden; Grenzen spüren und eine Grenze haben; Nähe oder Distanz regulieren und aushalten; bei sich bleiben und die anderen zugleich wahrnehmen. Dies ist eine Balance, die man nur im direkten Kontakt mit anderen Menschen erleben und verfeinern kann. Ein geschützter Raum hilft, neue Formen von Begegnen zu wagen und alte Muster in Frage zu stellen und im Kontext der Körperarbeit vertieft im Körper anzukommen und vor dort aus Beziehungen intensiver zu erleben und Kontakt neu und anders zu gestalten.

  • In der Skan – Jahresgruppe arbeiten wir über 6 Wochenenden lang mit Tanz, Körperwahrnehmung, Kontaktübungen (Nähe-Distanz, Augenkontakt, …), Aufstellungen, Bewegungsimpulsen, Elementen aus der Theaterarbeit und bestimmten Atemübungen.
  • Ergänzt wird das vielfältige Repertoire der Skan Körperarbeit durch gruppendynamische Übungen und gestalttherapeutische  Methoden.
Nach oben